LUFTDRUCK

Luftdruck von Hoch- und Tiefdruckgebiete zu erfassen und aufzuzeichnen, sind Hauptaufgaben der Meteorologie, um präzise Wettervorhersagen zu treffen.
In der Medizin, der Labor-, der Umwelt-, Reinraum- und Luftfahrttechnik ist die detaillierte Druckbestimmung von großer Bedeutung. Unterschiedliche Arten der Datenerfassung und Datenausgabe gewährleisten eine aufgabengerechte Messung für unterschiedliche Anwendungen.
In der Meteorologie wird der gemessene Luftdruckwert in den meisten Fällen umgerechnet, so dass er einem Luftdruckwert entspricht, der auf Meereshöhe gemessen würde. Man spricht hier von einem reduzierten Luftdruck. Der reduzierte Luftdruck wird mit der barometrischen Höhenformel berechnet.

Produktnews

Neue Klassifizierung der First Class Windsensoren

Die First Class Anemometer sind jetzt klassifiziert nach IEC 61400-12-1 Edition 2.0 ...
Wetterstation COMPACT WSC 11 – mit alternativer RDS/DAB+ Zeitsynchronisation
Für alle Applikationen, wo kein ausreichendes GPS-Signal ...
Ultraschall Anemometer WP
Dient zur 2-dimensionalen Erfassung der horizontalen Komponenten...
Datenlogger Universal DLU
Der Datalogger DLU ist ein komplettes Messsystem...

Mitglied bei

THE WORLD OF WEATHER DATA