NEWS


Regenwächter – Neu, mit verschleißfreier Keramik

Der Regenwächter dient als Signalgeber zur Ermittlung von Niederschlagsbeginn und -ende. Er wird als Zustandsmelder oder Signalgeber zur Steuerung für nachgeschaltete Sicherheitseinrichtungen (Steuerungen) zum Schutz für Fenster, Lüftungsklappen, Jalousien, Markisen etc. eingesetzt. Die Sensorfläche ist ein Kondensator auf einer mit Glas beschichteten Keramik. Durch die Glaspassivierung ist der Regenwächter sehr umweltbeständig, robust, langzeitstabil und resistent gegenüber aggressiven Medien.
Niederschlag, der auf den Regenwächter trifft und dabei die Sensorfläche benetzt, verändert die Kapazität der Fläche. Diese Änderung löst ein Schaltsignal aus, d. h. eine benetzte Sensorfläche signalisiert den Niederschlagstatus „ja“.
Zum Schutz vor Betauung und Vereisung wird die Sensorfläche auf eine Übertemperatur von ca. 2K beheizt.
Bei benetzter Sensorfläche wird diese auf ca. 10K über der Umgebungstemperatur geregelt, dadurch erfolgt eine schnellere Trocknung. Nach der Trocknung schaltet das Gerät auf den Niederschlagstatus „nein“.

Weitere Informationen finden Sie hier:
Keramischer Niederschlagssensor 5.4106.00.000

Ultraschall Anemometer WP

Das Ultrasonic Anemometer WP dient zur 2-dimensionalen Erfassung der horizontalen Komponenten der Windgeschwindigkeit und der Windrichtung.
Es ist speziell für den Einsatz in sehr rauher Umgebung entwickelt und eignet sich aufgrund seiner kompakten Bauweise und niedrigem Gewicht hervorragend für den Einsatz auf Windkraftanlagen. Die serielle oder analoge Ausgabe der Daten erfolgt wahlweise als Momentanwert oder als gleitender Mittelwert mit einstellbarem Zeitfenster.
Das Gerät wird im Bedarfsfall bei kritischen Umgebungstemperaturen automatisch beheizt. Die Möglichkeit einer Funktionsstörung durch Vereisung wird hierdurch minimiert. Beheizt werden die Ultraschallwandler, sowie alle wesentlichen Gehäusekomponenten.

Folgende Messwerte sind verfügbar:
  • Orthogonale Windgeschwindigkeitsvektoren (X- und Y-Strecke)
  • Skalare oder vektorielle Windgeschwindigkeit und Windrichtung
  • Akustische Temperatur

Ausgabeformate:
  • NMEA Datenprotokoll
  • ASCII Thies-Format
  • MODBUS RTU Protokoll
  • Analoge Datenausgabe‎

Das Messprinzip erlaubt gegenüber dem klassischen Anemometer eine trägheitsfreie Messung sich schnell verändernder Größen mit höchster Präzision und Genauigkeit. Die Messwerte können digital und/oder analog ausgegeben werden.
Das Gerät vereint die mehr als 20-jährigen Erfahrungen mit Ultraschall-Sensoren in der meteorologischen Messtechnik im Hause Thies.

Weitere Informationen finden Sie hier:
Ultraschall Anemometer WP 4.3880.xx.xxx

Datenlogger Universal DLU

Der Datalogger DLU ist ein komplettes Messsystem zur Datenerfassung von Sensoren mit serieller Schnittstelle z.B. für Ultraschall-Windsensoren, Laser-Niederschlagssensor und Clima Sensor US. Zusätzlich können zwei Niederschlagssensoren mit Impulsausgängen sowie ein Pt100-Temperaturfühler und ein Feuchtesensor angeschlossen werden.
Der Datenlogger zeichnet die Daten bis zu einem Jahr auf. Sie können mittels SD-Karte, serieller RS485-Schnittstelle oder USB-Schnittstelle abgefragt werden. Versorgt wird der Datenlogger über 12V DC oder alternativ mittels Solarpanel. Ein Solarladeregler ist im Datenlogger integriert.
Die Datenausgabe ist CSV-kompatibel und kann mittels MEVIS und MeteoOnline direkt verarbeitet werden.

Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenlogger Universal DLU 9.1711.00.000

Mitglied bei

Messetermine 2017

Meteorological Technology World Expo
Stand 10065
10.– 12. Oktober 2017, Amsterdam, Niederlande

Produktnews

Ultraschall Anemometer WP
Dient zur 2-dimensionalen Erfassung der horizontalen Komponenten...
Keramischer Niederschlagssensor
Der Regenwächter dient als Signalgeber zur Ermittlung von Niederschlagsbeginn...
Datenlogger Universal DLU
Der Datalogger DLU ist ein komplettes Messsystem...
THE WORLD OF WEATHER DATA